Archiv des Autors: redaktion

Hammer-Seminare vom CDU Kreisverband Segeberg

Veröffentlicht unter Allgemein |

Bad Segeberger Hauptausschuss stimmt CDU-Vorschlägen zu

Bad Segeberg. Am Donnerstag entschied der Hauptausschuss im Bad Segeberger Rathaus mit großer Mehrheit für den Vorschlag der CDU zum Thema Straßenausbausatzung  eine Einwohnerversammlung mit einem renommierten Experten zu veranstalten und dann die Bürger entscheiden zu lassen. Die Verwaltung wird zusätzlich Vorschläge erarbeiten.

Als  durchschaubares Wahlkampfgetöse ist dagegen der Antrag einer Wählergemeinschaft durchgefallen, die Ausbausatzung rückwirkend aufzuheben. Es wurden vom Antragsteller weder Finanzierungsmodelle noch Vorschläge für eine neue Satzung vorgestellt. Alle anderen Fraktionen sprachen sich dagegen aus. Vorausgegangen waren eine langatmiger Vortrag aus den Reihen der Wählergemeinschaft und griffige Gegenargumente durch den Bürgermeister und die Sprecher aller anderen Fraktionen.

Nach einigen Abstimmungstreffen mit den Vertretern des örtlichen Bad Segeberger Handels und Gewerbes konnte auch eine akzeptable  neue gesetzeskonforme Vorlage für die Tourismusabgabe  durch die Hauptausschussvorsitzende Ursula Michalak (CDU) vorgestellt werden. Der Hauptausschuss stimmte zu.

Auch gegen die zukünftige Nutzung der ehemaligen Gosch/Jansen Halle durch den MTV sprach sich allein die Wählergemeinschaft aus. Diese hofft durch ihren Antrag für ein Jugendzentrum einige junge Wähler zu gewinnen.

Zufrieden mit dem Verlauf zeigten sich die beiden CDU-Kandidatinnen Davina Gras und Dorina Klaus und Kreistagskandidat Luzian Roth im Sitzungssaal. Sie hatten an den CDU Vorschlägen mitgewirkt. Erfreut zeigten sich die Christdemokraten auch darüber, dass außer der Wählergemeinschaft keine weiteren Parteien bislang  in einem Überbieterwettbewerb unerfüllbarer und unglaubwürdiger Wahlversprechen eingestiegen sind.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU – Anpacken in Bad Segeberg (Video)

Mehr Informationen auf www.cdu-bad-segeberg.de

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Bad Segeberg fordert Fairness im Wahlkampf

Die Plakate der CDU in Bad Segeberg für die Kommunal- und Kreistagswahl werden nicht größer als im vereinbarten DINA 1 -Format aufgestellt.

Bad Segeberg – Gleiche Möglichkeiten für alle fordern Bad Segebergs Christdemokraten für die Plakatierung zur Kommunalwahl am 6. Mai. Genau wie zur Bundestagswahl  sind auch für die Kommunal- und Kreistagswahl  Stellschilder in einer maximalen DIN A1 Größe erlaubt. Beim Bundestagswahlkampf hatte die SPD sich über diesen Erlass hinweg gesetzt und die wesentlich größeren A0-Plakate zum Einsatz gebracht.  Die CDU fordert die SPD-Wahlkämpfer zur Einhaltung der für alle gleichen  Bedingungen auf.

„Die Verwaltung ist aufgefordert gegen solche Verstöße im Wiederholungsfall vorzugehen. Ein zweites Mal würden wir einen solchen Verstoß nicht akzeptieren,“ ist sich das CDU-Wahlkampfteam einig“.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Reimer Böge unterstützt CDU Bad Segeberg im Kommunalwahlkampf

Die ersten Givaaways sind bei der CDU Bad Segeberg eingetroffen

Reimer Boege in Bad Segeberg: The Spirit of Europe is the Tolerance! – Le Nationalisme, c’est la Guerre.

Bad Segeberg.  Der Europaabgeordnete Reimer Böge (CDU) unterstützt seine Parteifreunde in Bad Segeberg im Kommunalwahlkampf.  Für die zahlreichen Ständer der Christdemokraten stellte der Europapolitiker  800 Spielpläne der Fußball WM in Russland als sportliche Giveaways zur Verfügung.

Die CDU-Wahlkämpfer  hoffen nun darauf, dass der Europapolitiker auch persönlich die Gelegenheit findet sie an einem der Stände in der Kreisstadt zu besuchen.

Reimer Böge ist in Bad Segeberg durch seine Rede  auf dem European Peoples‘ Festival an die Gäste aus ganz Europa in englischer Sprache in guter Erinnerung geblieben. Viel spontanen Applaus erhielt der international engagierte Politiker aus Hasenmoor auf dem Marktplatz für seinen leidenschaftlichen Appell für Frieden und Toleranz im vereinten Europa.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |