Archiv des Autors: redaktion

Bernstein und Arp: A 20 – Chancen für Menschen, Wirtschaft und Region

(vlnr.) Santo Frank Hampel (MIT-Vorstand), Hans-Jörn Arp (MdL), Markus Gahr (CDU Ortsvorsitzender in Bad Segeberg), Dr. Axel Bernstein MdL und Stefan Kresse (MIT-Vorstand).

Bad Segeberg – „Straßen führen die Menschen zusammen und haben als Lebensadern der Wirtschaft eine besondere Bedeutung für den Mittelstand. Die A 20 ist als Ost-West-Verbindung die ökologische Lösung für überlastete Ortsdurchfahrten und Stauvermeidung“, erläuterte Hans-Jörn Arp MdL, der Mittelstandsbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein auf einer Veranstaltung im Vitalia Seehotel in Bad Segeberg. Der Landtagsabgeordnete Dr. Axel Bernstein ergänzte in seinem Vortrag die besondere Bedeutung für die Bürger im Kreis Segeberg.

Beide Politiker machten deutlich: Investitionen in unsere Verkehrswege sind Investitionen auch für unsere Kinder und Enkel. Lebenswerte Städte und Gemeinden sind ohne eine bedarfsgerechte, leistungsstarke und nachhaltige Verkehrs-Infrastruktur nicht denkbar. Als Standortfaktor sichert sie Lebensqualität, Sicherheit und Wohlstand der Bürger.

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT), Kreisverband Segeberg und der CDU-Ortsverband Bad Segeberg hatten gemeinsam zu dieser  Vortrags- und Diskussionsveranstaltung eingeladen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Die CDU liegt vorne

Zur heute veröffentlichten Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des NDR erklärte der Landesvorsitzende und Spitzenkandidat der CDU SH Jost de Jager:

„Die Umfrage zeigt einen klaren Trend: Die CDU legt zu, für die SPD geht es bergab. Insgesamt gewinnt das bürgerliche Lager an Zustimmung, während Rot-Grün weiter verliert.

In den Kompetenzwerten liegen wir vorn und die Lösung der Zukunftsprobleme trauen die Menschen uns zu. All das spricht dafür:  Wir werden am 6. Mai die mit Abstand stärkste Partei zu werden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Bernstein und Wiegard – Nein zu charakterloser Schuldenpolitik

Volles Haus schon um 14.30 Uhr bei der Rede von Axel Bernstein

: Finanzminister Rainer Wiegard (links), Bad Segebergs SU Vorsitzende Brunhilde Kelch und der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Axel Bernstein.

Bad Segeberg – Im bereits  nachmittags vollbesetzten Saal des Restaurants am Ihlsee sprachen Finanzminister Rainer Wiegard und der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Axel Bernstein über das Thema „Klare Kante – Klarer Kurs:- Nein zu charakterloser Schuldenpolitik“. Eingeladen hatte die Senioren Union Bad Segeberg.

Reiner Wiegard hat gut reden. Er kann voller Stolz auf seine schuldenfreie Heimatkommune Bargteheide mit einem erfolgreichen CDU Bürgermeister verweisen. Aber auch seine Zahlen aus dem Land Schleswig-Holstein überzeugen. „Wir haben an den richtigen Stellen gespart und an den richtigen Stellen investiert. Das wollen wir auch nach dem 6. Mai fortsetzen,“ ist das Fazit der Rede des Finanzministers.

Hielt eine beeindruckende Rede: Rainer Wiegard

„Auch 2011 haben wir jeden unerwartet eingenommenen Steuer-Euro in den Abbau der Neuverschuldung gesteckt“, erklärte Wiegard. So konnte die Neuverschuldung gegenüber 2010 um 820 Millionen Euro auf 550 Millionen Euro mehr als halbiert worden. „Wir sind auf dem Weg zu mehr Zukunft für unser Land“, sagte der Finanzminister.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Volker Kauder als fachkundiger Besucher im Psychiatrischen Zentrum Rickling

(vorn) CDU/CSU-Fraktionschef Volker Kauder MdB (links) im Gespräch mit Dr. Axel Bernstein MdL, (Dahinter vlnr.) Dr. Philipp Murmann MdB, Chefarzt Dr. Hans-Joachim Schwarz, Gero Storjohann MdB und Pastor Rüdiger Gilde.

Rickling – Auf Einladung vom Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann besuchte Volker Kauder am Montag das Psychiatrische Zentrum in Rickling. Der Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag erwies sich als absoluter Fachmann auf dem Gebiet der Behandlung und Heilung psychisch Kranker. Neben Gero Storjohann begleiteten der Bundestagsabgeordnete   Dr. Philipp Murmann, der Landtagsabgeordnete Dr. Axel Bernstein und Wahlstedts zukünftiger Bürgermeister Matthias Bonse ihren Parteifreund Volker Kauder.

Unter anderem besuchte Kauder die Station für Patienten mit Migrationshintergrund  und sprach mit dem Leiter Dr. Ali Ekber Kaya und seinen Patienten über das  Konzept „Ein Stückchen Heimat in der Fremde“.

Nach dem Gespräch und  einem Rundgang mit dem leitenden Chefarzt  Dr. Hans-Joachim Schwarz versprach Volker Kauder, sich die Neufassung des Psychiatrie-Entgelt-Gesetzes noch einmal genau anzusehen. „In mir sehen Sie einen Anwalt ihrer Interessen“ erklärte der Bundespolitiker zum Abschluss seines Besuches.

Volker Kauder war 5 Jahre lang Vorsitzender der „Aktion psychisch Kranke“, einem erfolgreichen Netzwerk von Politikern und  psychiatrischer Fachwelt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Axel Bernstein und Hans Jörn Arp – Chancen mit der A20

Veröffentlicht unter Allgemein |