Archiv des Autors: redaktion

Einmal Currywurst-Glühwein und zurück

Kreis Segeberg – Die gerade wiederbelebte Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU im Kreis Segeberg lädt zur vorweihnachtlichen Adventstagestour nach Berlin ein. Im Freundschaftspreis von 25 Euro ist ein rundum sorglos Paket inclusive Currywurst-Dinner enthalten.

Unter dem Titel „Einmal Currywurst-Glühwein Unter den Linden und zurück“ – startet der Bus am Sonnabend, 15.  Dezember um 7.15 Uhr mit 2 Fahrern auf dem Kundenparkplatz der Firma Möbel Kraft. Erster Programmpunkt ist das Currywurstessen mit dem Bundestagsabgeordnetem Gero Storjohann. Es folgen ein Vortrag auf der Besuchertribüne über Architektur, Parlamentsgeschichte und Arbeit des Deutschen Bundestages, Besuch der Dachterrasse mit Kuppel und das individuelle Ausschwärmen zum Brandenburger Tor, Unter den Linden, Berliner Dom, Friedrichstraße (Galerie Lafayette), Weihnachtsmarkt (Gendarmenmarkt) mit Glühwein. Für gute Laune „an Bord“ sorgt als Reiseleiter der KPV-Kreisvorsitzende Uwe Voss.

Anmeldungen und Informationen: CDU Kreisgeschäftsstelle, Telef. 04551-9882277 / info@cdu-Segeberg.de.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann – Unterstützung für Bad Segebergs Marienkirche

Prof. Asmus J. Hintz (links) und die Kirchenbeiratsvorsitzende Dr. Kirsten Geißler danken Gero Storjohann MdB mit einem Marienstein.

 

 

 

 

 

 

 

Kirchenlotse Günther Gathemann (rechts) erläutert die bauhistorischen Aspekte der notwendigen Sanierungsmaßnahmen.

Bad Segeberg – Für die Innensanierung der über 860 Jahre alten romanischen Marienkirche in Bad Segeberg und den Neubau der Orgel werden ca. 2,8 Millionen Euro benötigt. Die Erlangung von Fördermitteln für Denkmalschutz-Projekte, Kirchen und Orgeln aus Haushaltsmitteln des Bundes ist für das Vorhaben von großer Bedeutung. Aus diesem Grund besuchte der CDU-Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann das historische Gebäude, um sich im Vorfeld der Haushaltsberatungen des Deutschen Bundestages zu informieren.

Bei der Kirchenbesichtigung und Baubegehung wurde der Bundestagsabgeordnete vom Vorsitzenden des Fördervereins Marienkirche e.V., Prof. Asmus J. Hintz, über die aktuelle Situation informiert. Der Förderverein setzt sich für die Generierung von Spenden und Zuschüssen jeglicher Art ein, um die Finanzierung der ambitionierten und notwendigen Maßnahmen zu unterstützen. Schirmherr ist Storjohanns Parteifreund Ministerpräsident Daniel Günther. Insgesamt stehen für die Bauvorhaben bislang ca. 740.000 Euro aus Eigenmitteln und Spenden zur Verfügung.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Neuer Termin – Jahreshauptversammlung der CDU Bad Segeberg

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Landtagsabgeordnete besuchten das Finanzamt Bad Segeberg

v.l.n.r.: Die CDU-Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck, Katja Rathje-Hoffmann und Wolf Rüdiger Fehrs

Bad Segeberg – Im Rahmen ihrer Sommerbereisung besuchte der Fraktionsarbeitskreis Finanzen der CDU-Landtagsfraktion Schleswig-Holstein das Finanzamt Bad Segeberg. Neben dem Fraktionsarbeitskreisvorsitzenden Ole-Christopher Plambeck waren auch Norderstedts Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann und Wolf Rüdiger Fehrs aus dem Wahlkreis Neumünster/Boostedt bei dem Gespräch mit dabei.

Kassennachschau, Prüfung von Kassensystemen und die Herausforderung der Digitalisierung und Nachwuchsgewinnung waren Themen, die sich die Abgeordneten von Uta Geertz und ihrem Team erklären ließen. Es war auch ein Kennenlerngespräch, denn Uta Geertz ist seit dem 01. Februar 2018 die neue Vorsteherin im Finanzamt Bad Segeberg. Vorher leitete sie vier Jahre das Finanzamt Neumünster. Das Besondere beim Finanzamt Bad Segeberg ist, dass es mit der Außenstelle Norderstedt zwei Standorte gibt.

„Der Wettbewerb um Fachkräfte ist auch in den Finanzämtern schwieriger geworden“, so Geertz. „Es scheint nicht attraktiv genug zu sein, eine Ausbildung beim Finanzamt zu beginnen. Dabei bietet das Finanzamt viele interessante Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Wer gerne mit Zahlen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen arbeitet und das auch gerne im Team, ist beim Finanzamt genau richtig.“

Veröffentlicht unter Allgemein |

Monika Saggau für Kreis- und Stadtmuseum in Bad Segeberg

Bad Segeberg – Bad Segebergs Bürgervorsteherin Monika Saggau wirbt für die Idee eines Kreis- und Stadtmuseums in Bad Segeberg.

Bürgervorsteherin und Kreistagsabgeordnete Monika Saggau

Im April 2018 entwickelten Asmus J. Hintz, Professor an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, und Nils Hinrichsen, Leiter des Segeberger Stadtmuseums, die Idee, das derzeitige „Museum Alt-Segeberger Bürgerhaus“ zu einem Kreis- und Stadtmuseum zu erweitern. Gemäß der Humboldt’schen Erkenntnis „Nur wer seine Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft“ gaben sie ihrer Aktion den Namen „Initiative Zukunft“. Nach konstruktiven Beratungen mit dem Segeberger Bürgermeister Dieter Schönfeld und dem Landrat des Kreises Segeberg, Jan Peter Schröder, informierte Asmus Hintz die politischen Fraktionen der Stadt Bad Segeberg über dieses ambitionierte Vorhaben.

Monika Saggau (CDU), Bürgervorsteherin der Stadt Bad Segeberg und Mitglied des Kreistages, glaubt an die  bildungs-und kulturpolitische Bedeutung des Projekts und schloss sich der „Initiative Zukunft“ an.  Sie wird diese nach ihren Möglichkeiten unterstützen. Die Vorstellung des Projekts, die Geschichte lebendig werden zu lassen hat sie überzeugt.

Nun hofft die Bürgervorsteherin der Kreisstadt auf die Zustimmung der Stadtvertretung und Befürworter im Segeberger Kreistag.  „Wir brauchen für eine Beschlussfassung natürlich verlässliche Zahlen, Daten und Fakten. Diese würden wir durch eine Machbarkeitsstudie, möglichst unter Beteiligung des Kreises erhalten“,  spricht sich  Monika Saggau für diesen ersten Schritt zur  Umsetzung des ehrgeizigen Zieles aus. Die Förderungsmöglichkeiten sollten über Holsteins Herz und andere Töpfe ermittelt werden.

Veröffentlicht unter Allgemein |