Superstimmung am letzten CDU Stand vor der Wahl

Am Sonntag in Bad Segeberg : Beide Stimmen für die CDU

Veröffentlicht unter Allgemein |

Stadtmagazin TV – Daniel Günther unterstützt Bad Segeberger CDU Kandidaten beim Talk am Ihlsee

Veröffentlicht unter Allgemein |

Reimer Böge auf den Wochenmärkten in Bad Bramstedt und Bad Segeberg treffen

Reimer Boege MdEP

Die Christdemokraten in Bad Bramstedt und Bad Segeberg erhalten im Wahlkampf-Finale prominente Unterstützung. Der Europaabgeordnete  Reimer Böge wird am Sonnabend gegen 9 Uhr am Stand  auf dem Wochenmarkt in Bad Bramstedt erwartet. Anschließend geht es zum traditionellen Rosen-Abschluss in die Bad Segeberger Fußgängerzone.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Fröhliche Einkaufstour statt trockener Internetbestellung

Melanie Büttner, Dorina Klaus, Olaf Reiter, Olaf Tödt und Monika Saggau starten zur fröhlichen Einkaufstour als Gemeinschaftserlebnis (vlnr.)

(vlnr.) Die CDU Kommunalwahlkandidatinnen Dorina Klaus und Melanie Büttner diskutieren mit den Inhabern vom Segeberger Modehaus M&H Michael Hänchen und Helda Herrmann und der CDU Kreistagskandidatin Monika Saggau über trendige Outdoor Styles und lässige Denim Looks für den Frühling 2018.

Bad Segeberg – Unter dem Motto „Hier leben wir – Hier kaufen wir ein“ starteten die Bad Segeberger Christdemokraten nach Abbau ihres Infostandes eine  Einkaufsaktion in der Bad Segeberger Innenstadt. Als Zeichen ihrer Solidarität mit den kleinen und mittelständischen Händlern in Bad Segeberg tourten die Kommunalpolitiker durch zahlreiche Einzelhandelsgeschäfte.

„ Mit jeder Ware, die im Internet bestellt oder in den großen Einkaufzentren gekauft  wird, droht eine Verödung der Städte. „Wer in Bad Segeberg einkauft sorgt für Steuereinnahmen und sichert Arbeitsplätze vor Ort.  Die Geschäfte in der Innenstadt erhalten die Lebensqualität, auch durch ihre belebenden  Veranstaltungen, begründet CDU Kommunalwahlkandidatin Melanie Büttner die Einkaufserlebnis-Aktion.

„Mit der zunehmenden Qualität der Handys haben sich einige Dinge verändert. Es gibt Kunden, die Fotografieren in der Umkleidekabine das Garderobenteil und das Preisschild. Dann wird zuhause im Internet recherchiert ob es den gleichen Artikel nicht bei einem Internetanbieter ohne jeden Service günstiger gibt. Noch sind das in Bad Segeberg Einzelfälle, aber wir müssen alle aufpassen, dass durch ein solches Einkaufsverhalten nicht größere Leerstände in der Innenstadt entstehen,“ begrüßt Michael Hänchen vom Segeberger Modehaus M&H die Aktion  der Christdemokraten.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Impressionen vom CDU Talk am Ihlsee (Video)

Veröffentlicht unter Allgemein |